Neue Funktionen speziell für Kleinunternehmer

Wer in Deutschland die Kleinunternehmerregelung nach §19 UStG in Anspruch nehmen will, muss einige Bestimmungen bei der Rechnungsstellung beachten, um Rechtskonformität zu wahren.

Wir haben uns dieses Themas angenommen und Funktionen in unsere Rechnungssoftware so integriert, dass Kleinunternehmer mit einem Klick rechtskonforme Rechnungen erstellen. Wenn ein Nutzer in den Einstellungen bei der Auswahl der Kleinunternehmerregelung ein Häkchen gesetzt hat, werden alle Rechnungsdokumente automatisch ohne Umsatzsteuer und mit einem zusätzlichen Hinweis auf der Rechnung erzeugt.

Kleinunternehmerregelung-Funktion

Kleinunternehmerregelung Funktion in onBill

Diese Funktion setzt voraus, dass als Rechtsform in den Einstellungen von onBill „Einzelunternehmen“ definiert wurde. Zusätzlich erscheint auf den Rechnungsdokumenten der gesetzlich vorgeschriebene Hinweis, dass die Umsatzsteuer gem. § 19 Umsatzsteuergesetz nicht ausgewiesen wird.

Rechnungstextzusatz für Rechnungen von Kleinunternehmern

Zusatztext für Rechnungen von Kleinunternehmern in onBill

Dieser automatisch eingefügte Text kann in der Rechnung selbst angepasst werden. In zukünftigen Versionen von onBill wird dies zentral über die Einstellungen für alle Rechnungen möglich sein.

Wer als Kleinunternehmer Rechnungen stellen möchte, bekommt bei onBill die optimale Online-Rechnungssoftware geboten. Nach der Auswahl der Kleinunternehmerregelung in den Einstellung werden alle gesetzlichen Vorgaben berücksichtigt und rechtskonforme Rechnungsdokumente erzeugt.

Der Kleinunternehmer-Status kann zudem beliebig angepasst werden. Sollte die Umsatzgrenze von 17.500 € innerhalb eines Kalenderjahres erreicht werden und somit der Kleinunternehmer-Status nicht mehr gelten, kann die Kleinunternehmer-Funktion natürlich jederzeit wieder deaktiviert werden.

Erinnerung beim Überschreiten der Umsatzgrenze

Zusätzlich haben wir bei onBill eine Erinnerungsfunktion als Warnhinweis eingefügt, die Nutzer der Online-Rechnungssoftware automatisch informiert, sobald man als Kleinunternehmer die Umsatzgrenze von 17.500 € überschreitet. Die Kleinunternehmer-Funktion sollte dann in den Einstellungen entsprechend angepasst werden. Mit diesem Extraservice gibt onBill seinen Nutzern die Sicherheit, dass die Rechtskonformität aller Dokumente stets gewahrt bleibt – auch wenn die Höhe der Umsätze vom Kleinunternehmer nicht beobachtet wird.

Wir empfehlen Kleinunternehmern das onBill-Paket-Selbstständig, das günstigste Paket für Selbständige für 9,95 € pro Monat, das alle wichtigen Vorteile für die Online-Rechnungsstellung enthält.